EN DE

Referenzen

Hin und wieder werde ich gebeten, Wahrnehmungen und Hinweise zur Güte meiner Wortmeldungen und Arbeiten aus der Perspektive der anderen, meist Auftraggeber, Mentees oder Gastgeber von Konferenzen offenzulegen. 

Ich bin mit dem Wunsch nach dieser Form der Transparenz einverstanden, weil ich Dir als Leser vertraue, dass Du mir vertraust, dass ich niemals schlecht über mich selbst reden würde. Schon gar nicht in der Öffentlichkeit.

Erst Kontaktaufnahme gern über mein Zeitgeschenk.