EN DE

HEALZZ.community macht den Unterschied

In meiner Rolle als Community Manager für die HEALZZ.community einem von mir in 2007 auf XING gegründeten kuratierten Netzwerk für Branchenangehörige der Gesundheitswirtschaft habe ich mich heute an die Mitglieder gewendet. Ich habe noch einmal in Erinnerung gerufen, dass die heute am Tag 26.435 Mitglieder einen Unterschied machen können, wenn sie wollen.

Das unterliegt einigen Besonderheiten und Gesetzmäßigkeiten, die ich in einem ausführlichen Artikel beschrieben habe und diesen auch als XING Newsletter für die Gruppe verschickt habe. Ich bin sehr gespannt auf die Reaktionen.

Gemäß den Gesetzmäßigkeiten einer Community braucht der Vorschlag Zeit. Deshalb hier noch etwas montierter auf den Punkt gebracht. Ich möchte die HEALZZ.community zu einem echten Faktor machen. Zu einem Netzwerk aus Experten, die den Diskurs in sich verändernden Gesundheitsmärkten einflussreich begleiten. Die Mitgliederbasis von fast 30.000 Teilnehmern ist ein Faktor, den die Mitglieder nicht so gut erkennen können. Deshalb biete ich Ihnen an, sich mir als Redaktion zu nähern und Themen aktiv zu setzen.

Daraus leitet sich die Spannung ab. Die Infrastruktur steht. Die Arbeit kann beginnen. Die selbstorganisatorischen Prinzipien einer Online-Community werden damit um einen wichtigen Faktor ergänzt. Die Diskurs-Publikation auf Medium.com soll dazu dienen, die Themen scharfkantig zu adressieren und das mithilfe der Community insgesamt.

Klar ist, das bleibt ein Weg. In der nächsten Zeit werden hier im TICKR also auch einige Hinweise diesbezüglich auftreten. Denn aufgrund dieser Veränderung rückt die HEALZZ.community wieder stärker in den Mittelpunkt meiner eigenen Arbeit.

veröffentlicht von

Frank Stratmann arbeitet als Mentor und Wissensarbeiter mit Akteuren des Gesundheitswesens. Nutzen Sie das ZEITGESCHENK als unverbindliche Kontaktaufnahme.

MARKETING im Gesundheitswesen ist erschienen bei Springer Gabler. Bereits 725.000 Zugriffe auf Springerlink

Abonniere
GESUNDHEIT passiert!
als Linkedin Pulse.

Gern nehme ich mir Zeit. Vielleicht gibt es ja etwas, das Du teilen möchtest. Das kann eine Erfahrung sein, ein Erlebnis, eine Anekdote oder auch ein Erfolgserlebnis. Vielleicht fehlt aber auch nur der richtige Impuls, eine Inspiration oder Idee.

SMARTR.care
betablogr

Symptomchecker: medial dezentralisierte Anamnese

Den anderen Ausreden lassen bleibt wichtig. Warum aber den kulturellen Zusammenstoß zweier Paradigmen als Streitthema zwischen Patient und Arzt ausmachen?