EN DE

Gematik bietet weiteres Online-Event zum E-Rezept

Das E-Rezept erfährt eine verlängerte Testphase, die sich jetzt an quantitativen Zielen orientiert.

Der kurzen Aufregung über einen angeblichen Stopp des E-Rezepts aufgrund einer Aussage von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach begegnet die Gematik mit Kontinuität beim Angebot, sich als Arztpraxis zur jetzt fortzuführenden Testphase zu informieren.

Zum Beispiel am 30. März 2022. Auf der Veranstaltungsseite heißt es, bis heute seien 2.000 elektronische Rezepte eingelöst worden. Diese Zahl soll bis auf 30.000 E-Rezepte gesteigert werden. Die Testphase wird also nicht mehr an zeitlichen Kriterien bemessen, sondern orientiert sich an der Menge, die letztlich vor allem dadurch erreicht wird, dass sich Ärztinnen und Ärzte aktiv an der Testphase beteiligen.

Teile diesen Beitrag

Share on linkedin
Share on twitter
Share on xing
betablogr

betablogr

Die Anwesenheit des Internets als exogene Quelle für Veränderung und Wandel lässt die Gesundheitsbranche bedrohlich, unangenehm und teils überfordert aus der Stresstoleranz kippen. Deshalb findet man Frank Stratmann im Netz unter dem Pseudonym betablogr.

Kultur für Zukunftsmedizin

SMARTR.care

Erst durch das emergente Zusammenhandeln aller am Gesundheitsgeschehen Beteiligten entlang neu verhandelter Werte begünstigen wir eine Gesundheitskultur, die einer Zukunftsmedizin mit Fortschritt gerecht wird.
Der Begriff Zukunftsmedizin steht häufig allein für den techno-logischen Imperativ unserer Zeit und soll künftig das bio-logische Konzept menschlicher Gesundheit umrahmen.

Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten im Rahmen der zur Verfügung stehenden MENTORING Programme unter SMARTR.care

Mein Zeitgeschenk an Sie oder Dich. Ein Moment Aufmerksamkeit und Meinungsaustausch für Deine Themen. Gern als erste Kontaktaufnahme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.