EN DE

Mensch sein, Mensch bleiben

Archiv aller Beiträge der genannten Kategorie oder des jeweiligen Schlagworts.

Retweet von Moderator des ZDF Magazin Royal

Wenn Dir Jan Böhmermann einen Retweet schenkt, darf man als Mitglied einer twitternden Randgruppe in der Nische Gesundheitswirtschaft auch mal erleben, wie es ist, viral zu gehen.

Wandern ist Kommunikation

Der sich ausbreitende Frieden konkurriert mit dem Wunsch, die Wanderung möge jetzt einfach so vorbei sein. Es reicht einfach. Doch Stehenbleiben oder schneller gehen, sind keine Optionen. Wandern ist Kommunikation.

Fort Fun Saisonstart 2020

Kindheitserinnerungen wurden wach. Fort Fun gibt es seit 1972. Der kleine, feine Freizeitpark bei Bestwig liegt im Örtchen Wasserfall.

Kochen mit Hellofresh

Ein kurzer Bericht über unser zweites Mal Kochen mit Hello Fresh. Warum nicht mal Umdenken während der Coronakrise. Wir bleiben kritisch, sind aber nach dem zweiten Mal positiv überrascht.

Vom Grad der Vernetzung und seiner falsch positiven Reduktion

Den aktiven Rückziehern aus sozialen Netzwerken geht es vor allem um die eigene Enttäuschung und eine Art Verletzung, die aber nicht dadurch heilt, in dem ich mir selbst vors Knie trete. Man begeht keinen Suizid am Grad der persönlichen Vernetzung.

Handschrift in der digitalen Welt

Seit kurzem arbeite ich wieder intensiver mit einem Stift. Immer einmal in den letzten Jahren habe ich versucht, wieder mehr mit handschriftlichen Notizen zu arbeiten.

Charta der Vielfalt: AKK bewirbt sich um Schirmherrschaft

Nach Ihrem tiefseetauglichen Auftritt bei einer Karnevalsveranstaltung am Bodensee strebt AKK wahrscheinlich weiterhin die Schirmherrschaft unseres Landes an. Wir werden sehen, wie weit ihr Opportunismus reicht. Auf den Internetseite der Charta der Vielfalt heißt es wörtlich: „Die Charta der Vielfalt bringt die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt

Der Digitalpakt von morgen und die Jugend von heute

Es war so still im Abteil und dann kamen diese vier kleinen Mädchen, um leidenschaftlich zu diskutieren, wie die aktuellen Hausaufgaben im Fach Deutsch zu erledigen sind. Nach ca. 5 Minuten beruhigten sich die Verhandlungen und bei leicht wackelnder Fahrt des Regionalexpresses fließen die Aufgaben konzentriert durch Füllhalterfedern

Am Mittwoch werde ich 45 und schenke mir einen Podcast

Großartig. Nach wochenlangen Vorbereitungen, zunächst technischer, dann überwindungstechnischer Natur, bin ich heute mit meiner ersten Folge des neuen Podcast an die Öffentlichkeit gegangen. Der Name: betablogr – Der Podcast für die HEALZZ.community – das Format bietet ein konsequentes Sowohlalsauch. Denn natürlich geht es um einen persönlich eingesprochenen Podcast

Das Gesundheitssystem erodiert hin zur datengetriebenen Medizin

Wer sich ernsthaft mit den spielverändernden Errungenschaften der letzten zehn Jahre auf der technologischen Seite unserer aller Leben auseinandersetzt, kommt unweigerlich zu dem Schluss, dass wir längst in einem neueren Zeitalter leben. Immer häufiger ist zu hören, dass es weniger um das „ob“ als mehr um das „wie“

Familiäres Überwachungsregime

Wollen wir wirklich ständig wissen, wo unsere Kinder sind? Teilen Kinder die Aufmerksamkeit ihrer Kinder in dieser Form?  Derzeit bewirbt die Deutsche Telekom in einem Angebot eine Kinderuhr mit eingebautem GPS. Mit lustig im Schnee spielenden Kindern wird die Kids Watch aufgeschlossen bunt und zukunftsverliebt präsentiert. Warum schaffen es eigentlich

bahnblogr zur Wirklichkeit der Infrastruktur

[et_pb_section admin_label=“section“] [et_pb_row admin_label=“row“] [et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text admin_label=“Text“]Gerade komme ich aus dem Turmforum, der Ausstellung im Stuttgarter Hauptbahnhof, die sich mit dem Bahnprojekt Stuttgart – Ulm dreht und neben dem eigentlich Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhof zum Durchgangsbahnhof auch den Anschluss der Landeshauptstadt an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz zwischen Budapest und

Dies ist kein Buch über Mathematik

Dies ist kein Buch über Mathematik. Ein Fehlkauf, der sich auf mein Unvermögen zurückführen lässt, Impulskäufen nicht widerstehen zu können.

Verrohung der Sprache

Noch einmal zur derzeitigen Verrohung der Sprache derer, die manche von uns gewählt haben. Bei der derzeitigen Diskussion um unsere Asylpolitik birgt die Sprache enorme Sprengkraft, uns als Gesellschaft zu verändern. Und zwar nicht zum besten. Wir dürfen nicht vergessen, dass Sprache viele Dinge legitimieren kann, die wir

Flüchtlinge sind nicht auf Urlaub

Durch den entfremdeten Diskurs rund um die Flüchtlingsfrage, den mittlerweile irgendwelche Randgruppen führen oder vor Eitelkeit wankelmütige Machtinhaber bestimmen, entstehen dann wohl so zynische Begriffe wir Asyltourismus. Drüben auf Medium habe ich dazu einige Gedanken und einen Text aus 2015 veröffentlicht.