EN DE

ESSAY

Archiv aller Beiträge der genannten Kategorie oder des jeweiligen Schlagworts.

Kein Problem

Beobachte das doch mal in Deinem Umfeld. Gibt es Menschen, die andauernd sagen: »kein Problem«? Wo, glaubst Du, stehen diese Menschen?

Eine Fachabteilung Gesundheitskompetenz für das Krankenhaus

Früher war meine Empfehlung, Content stellt sich in den Dienst einer Fachabteilung (Klinik). Heute gehe ich weiter und sage, wir benötigen eine eigene Fachabteilung, die sich um die Progression von Gesundheitskompetenz kümmert.

POV: Gesundheit passiert!

Überlesen darf das Kürzel POV derjenige, der die individuelle Wirklichkeit der Anderen zunächst einmal anerkennt und bewusst darauf verzichtet, dass sein Weltbild alleinige Gültigkeit besitzt.

Von einem Arzt, der zielführend digitalisiert

In diesen Tagen entwickelt sich das Gefühl, dass es vielen Akteuren reicht, mit dem ständigen Erneuern einer seit Jahren waghalsigen Wehrhaftigkeit, die sich gegen die Fortschritte rund um Bemühungen zur Digitalisierung richtet.

Ich habe mich einfach benommen

Die Arbeit entsteht an den Rändern des Dreiklangs von Werten, der uns als grobe Richtschnur dienen sollte. Und der gegenüber allen kulturell unterstellten Hierarchien für Werte eher zu bevorzugen wäre. Der Text erläutert, wie das gemeint sein kann und welche objektiven Werte es gibt.

KHZG: Interne Kommunikation auf bunten Bühnen

Begreifen wir das KHZG als eine Steilvorlage zur Novellierung der Krankenhaus-Kommunikation. Medizin, Health-IT und die offizielle Kommunikation eines Krankenhauses sind gleichberechtigt im Anliegen, sich verstärkt dialogisch aufzustellen. Interdisziplinär bedeutet in diesem Zusammenhang, dass sich jeder auf seine Kernkompetenz konzentriert.

Digitalität ist die Haltung, die wir benötigen

Sie dürfen kurz in meinen Kopf schauen und ich hoffe inständig, dass Sie die Begriffe Digitalisierung, Digitalität und Digitalismus danach so verstehen wie ich. Nämlich besser.

Selbsterkenntnis für eine bessere Wissensarbeit

Der reale Umgang mit Informationen ist durch die Tatsache belastet, dass Sie ein Selbstbild haben, das andere gemalt haben. Sich selbst zu erkennen und gegenüber sich selbst klarzustellen, wie man mit Informationen umgeht, um daraus Wissen zu arrangieren, ist ihre ganz persönliche Angelegenheit.

Pflege und Rente mit 70

Auch die Pflege müsste bis 70 arbeiten, heißt es. Verdi ist dagegen. Ein Irrtum ist offenkundig. Wir denken falsch beim Umdenken.